Samstag, 22. Juni 2024
More
    StartNaturHamburgs vielfältige Stadtnatur

    Hamburgs vielfältige Stadtnatur

    -

    Es ist wieder so weit: Der Lange Tag der StadtNatur steht vor der Tür. Am 15. und 16. Juni läuft alles unter dem Motto „Extreme Vielfalt”. Über das gesamte Stadtgebiet verteilt gibt es viele spannende Veranstaltungen, auch an der Alster. Wir nennen fünf lohnenswerte Angebote aus der Region. 

    Um uns herum leben unzählige Spezialisten in Flora und Fauna, die im Verborgenen blühen, die Kunststücke des täglichen Überlebens praktizieren, die zur großen Vielfalt des Daseins beitragen und deren Anpassungsfähigkeit an eine sich rapide verändernde Lebenswirklichkeit verblüfft. Genau sie stehen in diesem Jahr im Fokus des großen Ereignisses. In mehr als 200 Veranstaltungen kann die Vielfalt der heimischen Flora und Fauna bestaunt werden und man kann den Kräften der Natur nachspüren, die sich selbst an den unwirtlichsten Orten durchsetzten. Auf Entdecker-Touren, entspannten Spaziergängen, Ausflügen für die ganze Familie und Exkursionen mit speziellem Forschungsanliegen kann man an den beiden Tagen die heimische Natur neu entdecken. Auch hier an der Alster werden ganz besondere Angebote stattfinden, wir haben Ihnen ein paar herausgesucht! 

    1. Vom Industriekanal zum Erholungsmagneten und Klima-Player. Mit dem Kanu kann der Osterbekkanal am 15. Juni erkundet werden bei der Veranstaltung „Kanutour auf dem Osterbekkanal – eine Vision für die Landschaftsachse Osterbek“. Geeignet ist der spannende Termin für alle ab 9 Jahren. Beginn ist um 11 Uhr, die Teilnahme ist kostenfrei. Treffpunkt: Bootsvermietung Dornheim, am Steg, Kaemmererufer 25, Winterhude.

    2. Oder es kann der Park Planten un Blomen bei dem Angebot „Extreme Vielfalt – Familienführung“ erkundet werden. Es wird sich auf die Suche nach extrem überraschenden Fakten rund um die Pflanzen, Tiere und Menschen des Parks begeben. Dabei werden die teuersten Bäume, die schicksten Vögel und die unbeliebtesten Sträucher besucht. Beginn ist um 14 Uhr am 16. Juni, die Veranstaltung ist kostenfrei. Treffpunkt: Parkeingang Stephansplatz, U-Bahnausgang Nord, Antiquariat. 

    3. Auch die Tierwelt bietet eine große Vielfalt. Rabenvögel sind beispielsweise Kulturfolger, die sich in menschlichen Siedlungsräumen bestens eingelebt haben. Die heimischen Arten kann man bei der „Familientour: Rabenvögel in der Stadt“ kennenlernen. Die Tiere sind sozial intelligent, vergleichbar mit Menschenaffen und uns. Sie haben Freunde, Rivalen, bilden Cliquen und schmieden Allianzen mit anderen Tierarten wie Wolf oder Bär. Beginn der Veranstaltung ist um 15:30 Uhr am 15. Juni. Für Erwachsene kostet die Teilnahme 6 €, Kinder können kostenlos teilnehmen. Treffpunkt: Haus der BUNDten Natur, Loehrsweg 13.

    4. Auch für alle, die ihren eigenen (Schreber-)Garten liebevoll pflegen, gibt es ein tolles Angebot. Seit 2015 gibt es den FuhlsGarden in Hamburg-Barmbek. Beim Tag der Langen StadtNatur kann man bei „Urban Gardening mit Fuhlsgarden – Gemüseanbau mitten in der Stadt“ gemeinschaftlich Buddeln, Bauen, Säen, Jäten und Ernten. Gemeinsam wird ein Hochbeet gebaut und auch eine Führung über das Gelände wird nicht fehlen. Beginn ist um 15 Uhr am 16. Juni. Der Eintritt ist kostenlos. Treffpunkt: FuhlsGarden, Grabeland im Wendebeckenpark – Steilshooper Str./Langenfort.

    5. Immer sehr beliebt für Kinder von 6-12 Jahren ist „Die Arbeit eines Imkers – zieh dir den Imkeranzug an und schau in ein Bienenvolk“. Auf dem Gelände des Naturerlebnispfades Alraune gibt es eine kleine Imkerei, wo Kinder mit der Imkerin/dem Imker vor Ort in ein Bienenvolk schauen können. Dabei werden die einzelnen Bienenwesen und ihre Funktion im Bienenstock kennengelernt, Honig geschleudert und natürlich darf dieser auch genascht werden. Die Kosten liegen bei 15 €. Beginn ist am 15. Juni um 10 Uhr. Treffpunkt: Naturerlebnispfad Alraune, Fabriciusstraße 225-231.

    Mehr Informationen und weitere Termine finden Sie HIER.

    Aufmacherbild: © Isadora Tast

    Anzeigen-Spezial
    Anzeigen-Spezial
    Anzeige Spezial

    News der Woche

    „Ballkunst“ in Rotherbaum

    Die EM läuft und die Stimmung ist nicht nur ob der Spiele der deutschen Mannschaft prächtig. Wie kein anderer Sport vermag Fußball Menschen jeglicher...