Sonntag, 16. Juni 2024
More
    StartPeoplePatrick Esume wird Botschafter von Special Olympics Hamburg

    Patrick Esume wird Botschafter von Special Olympics Hamburg

    -

    Der Hamburger Landesverband (SOHH) von Special Olympics in Deutschland kann sich über tatkräftige Unterstützung an seiner Seite freuen. Der TV-Kommentator, Podcaster, Unternehmer und Commissioner der European League of Football Patrick Esume wird ab sofort zum offiziellen Botschafter der Bewegung. SOHH setzt sich auf regionaler Ebene für die sportliche Teilhabe von Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung ein.

    „Als die Anfrage von Special Olympics Hamburg mich erreichte, habe ich keinen Moment gezögert, Botschafter zu werden. Es ist unsere Pflicht, als Gesellschaft Menschen mit Behinderung zur Seite zu stehen und sie teilhaben zu lassen. Special Olympics tut dies in beeindruckender Art und Weise. Sport ist Gemeinschaft. Sport verbindet. Und er ist ein sehr guter Treiber für die Teilhabe von Menschen mit geistiger Behinderung. Gemeinsam mit SOHH werden wir daran arbeiten, dass dies in Hamburg noch mehr zum Thema wird”, sagt Esume über seine Tätigkeit als Botschafter von SOHH.

    Leo Heckel, Silbermedaillengewinner bei den Special Olympics World Games 2023 in Berlin und Athletensprecher von Special Olympics Hamburg, freut sich über die prominente Unterstützung: „Patrick und ich haben schon öfter Kontakt gehabt. Es ist schön, wenn sich solche berühmten Menschen für uns einsetzen. Ich hoffe, dass Special Olympics dadurch noch bekannter wird.”

    Für die Präsidentin von Special Olympics Hamburg, Barbara Grewe, ist die Botschafterrolle von Patrick Esume ein weiterer wichtiger Schritt für die Organisation: „Wir sind sehr froh, dass wir Patrick Esume ab sofort an unserer Seite wissen. Patrick identifiziert sich sehr mit unseren Athletinnen und Athleten als auch unseren Zielen. In Zukunft wird er uns über seine Kanäle und mit seinem Netzwerk unterstützen. Das brauchen wir auch, um weiter wahrnehmbar in der Öffentlichkeit zu sein.”

    Patrick Esume wird in seiner Rolle als Botschafter von SOHH auf Veranstaltungen der Organisation auftreten und zudem sein Netzwerk nutzen, um die Bekanntheit von SOHH in Hamburg zu erhöhen. Bereits am 06. Dezember 2023 waren zahlreiche Hamburger Aktive zu einer Liveaufzeichnung des Podcast „Football Bromance” von Patrick Esume und Björn Werner eingeladen. Der Abend war der Beginn der Zusammenarbeit, die jetzt auch offiziell ist. Esume hat unter anderem durch seine Ausbildung als Heilpraktiker schon seit längerem Anknüpfungspunkte zu Menschen mit geistiger Behinderung und setzt sich seitdem auch aktiv für sie ein.

    Special Olympics Deutschland in Hamburg e.V. ist einer von 16 regionalen Landesverbänden von SOD. „Wir verbinden Menschen!“ ist unser Vereinsleitbild. Unser Ziel ist, Menschen mit geistiger Behinderung durch Sport zu mehr Anerkennung, Selbstbewusstsein und Gesundheit und letztlich mehr Teilhabe an der Gesellschaft zu verhelfen. Unsere Richtschnur ist die UN-Behindertenrechtskonvention und die UN-Nachhaltigkeitsziele. Um dies zu erreichen, bilden wir Netzwerke, organisieren Sportveranstaltungen und ermöglichen es unseren Athleten, an nationalen sowie internationalen Wettbewerben teilzunehmen. Mehr Infos gibt es HIER.

    Foto: Patrick Esume © ELF / Sarah Philipp

    Anzeigen-Spezial
    Kai Wehl
    Kai Wehl
    Chefredakteur
    Anzeigen-Spezial
    Anzeige Spezial

    News der Woche

    Das LEGO-Paradies kommt nach Hamburg

    Es ist soweit! Das #1-Familienevent für alle Baumeister*innen erobert Deutschland. Über eine Million LEGO-Steine zum Bauen und Spielen, spannende Mitmachaktionen sowie Figuren und Spielhelden...

    In Hamburg wird getanzt

    Feierliche Eröffnung