Samstag, 2. März 2024
More
    StartAllgemeinNeuer Beachclub eröffnet

    Neuer Beachclub eröffnet

    -

    Möchten Sie mal was anderes sehen als die schöne Alster? Dann haben wir einen Tipp für Sie: Wo einst das „Hamburg del Mar“ an den Landungsbrücken zu finden war, sorgt jetzt das SONNENDECK St. Pauli für Urlaubsgefühl. Dessen Betreiber Björn Hansen (44) und Kevin Hartjen (31, rechts) begrüßten am Mittwoch rund 280 Gäste auf dem Parkdeck nahe Brücke 10 zum offiziellen Opening.

    Pünktlich zur Begrüßungsrede kam dann doch die Sonne raus und im maritimen Hamburg-Flair mit besten Aussichten auf die Elbe und den Hafen genossen die Gäste den hausgemachten „Hafenspritz“ und Fischbrötchen. „Bei Speisen und Getränken liegt der Fokus klar auf saisonalen und regionalen Produkten“, sagt Gastgeber Kevin Hartjen der verantwortlich für den Gastro-Bereich des Sonnendecks ist. Seine Ausbildung zum Restaurantfachmann hat er vor Jahren in der Bullerei absolviert, bevor er sich selbständig machte. Warum in den Urlaub fliegen, wenn das Urlaubsgefühl doch so nahe ist, dachten sich auch weitere zahlreiche Hamburgerinnen und Hamburger und genossen bei Beats von DJ MattNautique die familiäre Atmosphäre mit Kind und Partnern. Darunter Schauspielerin Andrea Lüdke, Budni-Chef Christoph Wöhlke, DJ Kai Schwarz mit Freundin Janika Jäcke, Unternehmerin Susanne Korden mit Hund Charlie, Bachelor-Teilnehmerin Jetty, Jo Groebel und Grit Weiss, Andreas Fleck (Fahnenfleck) und zahlreiche Kollegen aus der Gastro- und Hotelszene wie Tobias Albert (HH Tourismus), Dennis Wilke (NIKKI NINE) und viele mehr. Aus Berlin reiste Brix Schaumburg (Deutschlands erster geouteter trans Schauspieler) mit Töchterchen an, um „mal wieder den Hamburger Hafenblick zu genießen“ und auch die Hamburger Abgeordneten Baris Önes und Dr. Miriam Putz genossen das nachhaltige Beach-Flair an der Elbe.

    Model Janika Jäcke und DJ Kai Schwarz
    Schauspielerin Andrea Lüdke und Budni-Chef Christoph Wöhlke.

    Auch das benachbarte Esche Jugendkunsthaus in Altona freute sich über die Eröffnungsparty. Gemeinsam mit einer Gruppe Kreativ-Kids der Esche und dem künstlerischen Leiter BeatBoy Delles wurde vor Ort ein Graffiti auf Leinwand als Pressewand gestaltet. Die Gäste konnten zum Folienstift oder Farbdose greifen und unter Anleitung der Kids ihren Tag auf der Leinwand platzieren. Parallel wurden Spenden gesammelt, die final vom Sonnendeck aufgerundet wurden, so dass mit 2.500 Euro der nächste Graffiti-Ferienkurs der Esche übernommen werden kann.

    Konnten sich über eine Spende freuen: Kreativ-Kids der Esche und dem künstlerischen Leiter BeatBoy Delles. © Stephan Wallocha

    Das SONNENDECK ist geöffnet ist Mo-Fr ab 12 Uhr & Sa-So ab 11 Uhr (Öffnungszeiten sind Wetter abhängig), der Eintritt ist frei. Mehr Infos gibt es HIER.

    Anzeigen-Spezial
    Kai Wehl
    Kai Wehl
    Chefredakteur
    Anzeigen-Spezial
    Anzeige Spezial

    News der Woche

    Neues Kunstwerk für die Hamburger Kunsthalle

    Mit der Übergabe eines großformatigen Kunstwerkes von David Novros würdigte die Hamburger Kunsthalle Ende Februar das Engagement von Dr. Heinz H. O. Schröder (1936-2019)...

    300 Jahre Johannes-Passion