Donnerstag, 28. September 2023
More
    StartPeopleZverev sagt am Rothenbaum zu

    Zverev sagt am Rothenbaum zu

    -

    Der Olympiasieger schlägt in seiner Heimatstadt auf! Alexander Zverev hat seine frühzeitige Zusage für die Hamburg European Open 2023 gegeben. „Ich freue mich, das erste Mal seit 2019 wieder bei den Hamburg European Open dabei zu sein. Das Turnier zu gewinnen, ist ein Riesenkindheitstraum von mir“, sagt der 26-jährige „Hamburger Jung“, der 2021 in Tokio als erster männlicher deutscher Tennisprofi olympisches Einzel-Gold gewonnen hatte

    „Ich hoffe auf die lautstarke Unterstützung des Publikums und bin mir sicher, dass wir gemeinsam eine wunderschöne Tenniswoche erleben werden.“ Zverev ist nach dem Weltranglisten-Vierten Casper Ruud aus Norwegen bereits der zweite Topstar, der für die 117. Auflage des Rothenbaum-Turniers (22. bis 30. Juli 2023) zugesagt hat.

    Die ehemalige Nummer zwei der Welt kämpft sich derzeit nach der schweren Fußverletzung von Weltranglistenplatz 16 aus wieder zurück in die Weltspitze. Zverev geht zum sechsten Mal bei seinem Heimturnier an den Start. 2014 mit seiner sensationellen Halbfinalteilnahme als 17-Jähriger war einst sein Stern auf der großen Tennisbühne aufgegangen – 2019 wiederholte Zverev den Halbfinaleinzug, als er nach zwei vergebenen Matchbällen dem späteren Turniersieger Nikoloz Basilashvili (Georgien) unterlag.

    „Es war unser großes Ziel, Alexander Zverev in seiner Heimatstadt zu präsentieren. Es wird sein erster Tennis-Auftritt in Hamburg seit seinem Olympiasieg, und ich hoffe, dass die Hamburgerinnen und Hamburger ihm einen tollen Empfang bereiten. Alexander ist jemand, der das Publikum mit seinen Emotionen mitreißt und eine elektrisierende Stimmung im Rothenbaum-Stadion entfachen kann“, sagt Turnierdirektorin Sandra Reichel. „Hätte Alexander im vergangenen Jahr im Halbfinale der French Open nicht diese schwere Verletzung erlitten, wäre er wohl schon die Nummer eins der Welt gewesen. Er wird seine absolute Bestform schon bald wieder erreichen. Ich traue ihm noch mehrere Grand-Slam-Titel zu.“

    Hamburgs Sportsenator Andy Grote sagt über Alexander Zverevs anstehenden Auftritt in Hamburg: „Ich freue mich wirklich sehr, dass wir Alexander Zverev wieder fit und gesund in seiner Heimatstadt Hamburg bei den Hamburg European Open begrüßen können. Dieses Jahr wird das Hamburger Publikum ihm nach seiner Verletzungspause sicher besonders begeistert unterstützen. Zusammen mit der Verpflichtung von Caspar Ruud, der aktuellen Nummer vier der Welt, wird es auch dieses Jahr wieder ein hochkarätiges Spielerfeld. Wir freuen uns auf viele atemberaubende und fesselnde Matches.“

    Der Mäzen und Unternehmer Alexander Otto, der ein großer Förderer der Hamburg European Open ist, zeigt sich ebenfalls begeistert von Zverevs Startzusage: „Ich freue mich riesig, dass wir Alexander Zverev endlich wieder live am Rothenbaum erleben können. Er wird nicht nur Weltklassetennis zeigen, sondern als Lokalmatador die ganze Stadt in seinen Bann ziehen. Mit ihm steigt die Vorfreude auf das Turnier noch mehr. Es ist bewundernswert, welche Top-Spieler Sandra Reichel dieses Jahr nach Hamburg holt.“

    Zverev hat bisher 19 Karrieretitel zu Buche stehen, darunter die Triumphe bei den ATP-Finals in London 2018 und in Turin 2021 sowie fünf Masters-1000-Titel. Bei den Grand-Slam-Turnieren sind seine besten Resultate das Erreichen des US-Open-Endspiels (2020) sowie die Halbfinalteilnahmen in Australien (2020) und bei den French Open (2021 und 2022).

    Sportlich aufgewachsen ist der gebürtige Hamburger gemeinsam mit seinem älteren Bruder Mischa (35) beim UHC Hamburg, wo seine Eltern Irina und Alexander Senior als Coaches arbeiteten. Seine Familie besitzt bis heute ein Haus in Lemsahl-Mellingstedt im Norden Hamburgs.

    Tickets erhältlich über die Hotline und den Online-Ticketshop

    Der Kartenvorverkauf für die Hamburg European Open 2023 läuft bereits. Die Tickets sind über die Ticket-Hotline 01806-991175* und den Online-Karten-Shop (www.hamburg-open.com/tickets) erhältlich.

    Am Dienstag, den 25. Juli, ist der „Ladies‘ Day“; dann gibt es für alle Frauen eine Ermäßigung von 15 Prozent. Am Mittwoch, den 26. Juli, findet der „Gentlemen’s Day“ statt, an dem alle Männer 15 Prozent Vergünstigung auf ihre Eintrittskarten erhalten. Diese speziellen Angebote für die „Ladies“ und die „Gentlemen“ gelten im Vorverkauf bis 31. Mai in Kategorie 1 und 2 und für die Premium Seats.

    Foto: Alexander Zverev bei den European Open 2019 © WITTERS

    Anzeigen-Spezial
    Kai Wehl
    Kai Wehl
    Chefredakteur von Alster und Alstertal Magazin
    Anzeigen-Spezial
    Anzeige Spezial

    News der Woche

    Der Elysée Kindergarten feiert 30. Geburtstag

    Bei seiner Eröffnung im Januar 1993 war er der erste Betriebskindergarten der deutschen Hotellerie und Gastronomie – nun feiert die Einrichtung im Grand Elysée Hamburg...