Donnerstag, 2. Dezember 2021
More
    StartAnzeigen-SpezialAuftakt zur "Kulinarischen Marktgalerie"

    Auftakt zur “Kulinarischen Marktgalerie”

    -

    Im gemütlichen Ambiente der Kaisergalerie haben Medienvertreter und die Organisatoren der beliebten Einkaufspassage ein vegetarisches Gourmet-Menü von Thomas Sampl und seinem Team der Hamburger Hobenköök genossen. Die drei Gänge bildeten den Auftakt des Foodevents “Kulinarische Marktgalerie”, das noch bis 30. Oktober mit Workshops, einer Tombola, Fingerfood und Livemusik in der Kaisergalerie stattfindet.

    Bei gedämpftem Licht und zwischen bunten Herbstblumen wurde geschnackt und geschlemmt: Dabei waren sich alle einig, dass das 2G-Konzept der Veranstaltung das alte neue Lebensgefühl des Miteinanderseins wieder greifbar mache. Einander einfach wieder ansehen, gemeinsam lachen, und all die Eindrücke in den Gesichtern der Anderen wahrnehmen: Zusammenkommen. Das ist auch, wofür die lange herbstlich dekorierte Tafel in der Mitte der Kaisergalerie stehen soll, so Katharina Siemens (Organisatorin des Events) bei ihrer Rede zum Auftakt des Dinners.

    Die geschmückte Kaisergalerie mit der großen Tafel im Zentrum
    Schafsgrillkäse in Blätterteigknusper mit Hagebutten-Leinsamen-Kompott und Portulak
    Kürbis-Ravioli-Rahm mit Blattspinat, Frühlingslauch und karamellisierter Schwarzwurzel
    Rote Bete-Schokokuchen mit Himbeerpüree und Mandelstiften

    Auch Oliver Gietemann, Vertreter des Eigentümers der Kaisergalerie in Hamburg, freute sich, die Gäste begrüßen zu dürfen und übergab schließlich an Thomas Sampl, Inhaber der bekannten Hamburger Hobenköök, der voller Elan und Liebe zum Detail das köstliche Menü aus saisonalen und regionalen Lebensmitteln anpries – eben genau das, wofür die Hobenköök steht: Ganzheitlich verarbeiteter, hochwertiger und intensiver Genuss – 100% hanseatisch, 100% Hamburg.

    Noch bis zum 30. Oktober können Besucher und Hamburger in der Kaisergalerie den tollen Flair einer herbstlichen Markthalle atmen. Es gibt neben gratis Snacks und der langen Tafel, die Gäste zum Verweilen einlädt, auch eine Tombola, an der sich vor allem die Geschäfte der Kaisergalerie beteiligt haben. Für Interessierte bieten die Hobenköök und Gleem zwei spannende Workshops zur eigenen Herstellung von Senf und Pralinen an. Ein Muss für alle Leckermäuler, aber auch jene, die nach der langweiligen Corona-Flaute mal wieder ein bisschen Shoppinglust verspüren und im besonderen Ambiente Hamburgs hochwertige Geschäfte durchstöbern möchten.

    Mehr Infos gibt es HIER.

    Fotos © Marcelo Hernandez

    Anzeigen-Spezial
    Kai Wehl
    Chefredakteur von Alster und Alstertal Magazin
    Anzeigen-Spezial