Samstag, 25. September 2021
More

    Chimichurri

    -

    Chimichurri ist eine argentinische Kräutersauce, die in der Regel zu gegrilltem Rindfleisch und Steaks serviert wird. In Argentinien nutzt man die Sauce aber auch als Marinade für Fisch oder Geflügel. Die Zubereitung basiert auf spanischen und italienischen Vorbildern. Daher auch die Ähnlichkeit zum Pesto.

    Der Ursprung ist recht unsicher. Einige Quellen vermuten die Herkunft aus dem Englischen. So soll der Ire Jimmy McCurry, welcher die Truppen während des Unabhängigkeitskrieges Anfang des 19. Jahrhunderts begleitete, die Sauce erfunden haben. Andere Geschichten deuten auf einen englischen Fleischhändler namens Jimmy Curry oder Jimmy Kerry hin, der die Sauce sehr geschätzt haben soll.

    Seine Ursprünge aber hat das argentinische Chimichurri auf jeden Fall in der mediterranen Küche, da es viele italienische und spanische Auswanderer im 18. und 19. Jahrhundert vor allem in Buenos Aires gab.

    Eigentlich ist es auch egal, wer die Kräutersauce erfunden hat. Fakt ist, dass die Sauce sehr lecker und aromatisch ist.

    Chimichurri ist lecker und einfach in der Zubereitung.

    Es werden folgende Zutaten für 4-6 Personen benötigt:

    2 Bund glatte Petersilie

    1 Limette

    1 kleine rote Zwiebel

    2 Knoblauchzehen

    hochwertiges Olivenöl

    1 kleine Chili

    grobes Salz

    schwarzer Pfeffer

    1 TL Oregano, getrocknet

    1 TL Thymian, getrocknet

    1 Lorbeerblatt

    Die Petersilie, der Knoblauch und die Zwiebel werden fein gehackt. Alle Zutaten kommen in einen Mörser und werden mit dem Saft der Limette und dem Olivenöl vermischt, so dass sich eine dickflüssige Emulsion ergibt. Mit dem Mörser werden die Zutaten zerstoßen und zu einer Paste zermahlen. Die Konsistenz sollte ähnlich wie bei einem Pesto sein. Wer es dünnflüssiger mag kann aber jederzeit noch etwas Olivenöl hinzufügen.

    Geben Sie das Lorbeerblatt in ein Schraubglas und fügen das fertige Chimichurri hinzu.

    Das Glas gut verschließen und für etwa 10 Minuten auf den Kopf stellen. Lassen Sie das Chimichurri mindestens für eine Stunde ziehen, bevor Sie es in den Kühlschrank stellen.

    Anzeigen-Spezial
    Anzeigen-Spezial

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here