Samstag, 25. September 2021
More
    StartSport2. Liga: Düsseldorfer Yachtclub siegt auf der Alster

    2. Liga: Düsseldorfer Yachtclub siegt auf der Alster

    -

    An Wochenende zeigte der 2. Spieltag der 2. Segel-Bundesliga beim Hamburger Segel-Club mit vielen engen Rennen wie spannend die Saison ist. Der Düsseldorfer Yachtclub aus Nordrhein-Westfalen gewann auf der Außenalster und übernahm die Tabellenführung. Den zweiten Platz in Hamburg sichert sich der Akademische SegelVerein Warnemünde aus Mecklenburg-Vorpommern vor dem Klub am Rupenhorn aus Berlin auf Rang drei.

    Es war ein stetiger Führungswechsel in der 2. Segel-Bundesliga und mit jedem Rennen verschob sich das Gesamtklassement auf der Alster. Bis zum letzten Rennen des Wochenendes waren die Podiumsplätze offen. Die knappen Entscheidungen werden sich durch die gesamte Saison ziehen, da sind sich die Clubs einig. Wind und Wetter waren den Zweitliga-Clubs – abgesehen von Starkregen und Gewitter am Freitagnachmittag – wohlgesonnen und bescherten den 18 Vereinen vorwiegend konstante Segelbedingungen, sodass 45 von 48 geplanten Rennen absolviert werden konnten.

    Nach 15 Wettfahrten für jeden Verein sichert sich der Düsseldorfer Yachtclub den Sieg und übernimmt damit die Tabellenführung in der 2. Segel-Bundesliga. „Wir sind mit wenig Erwartungen angereist. Wir wollten erstmal sehen, wo wir uns einordnen. Ich glaube, unser befreiter Kopf war der Schlüssel zum Sieg hier in Hamburg. Wir wussten im letzten Rennen, dass wir den Potsdamer Yacht Club nicht aus den Augen verlieren durften, weil sie uns den Sieg noch streitig machen konnten. Wir sind natürlich super glücklich, dass wir am Ende trotz Foto-Finish vorne lagen“, freut sich Steuermann Julius Schrader, der mit seinem Bruder Philipp Schrader, Alexander Swade und Patrick Treichel in Hamburg segelte. 

    Die Tabelle der 2. Segel-Bundesliga spiegelt nach zwei Spieltagen das Endergebnis aus Hamburg wider: Der Düsseldorfer Yachtclub führt mit zwei Punkten Vorsprung vor dem Akademischen SegelVerein Warnemünde, der drei Punkte vor dem Klub aus Rupenhorn liegt. 

    3. Spieltag für 1. und 2. Segel-Bundesliga vom 16. bis 18. Juli 2021 in Kiel
    Nach zwei Wochen in Hamburg zieht die Deutsche Segel-Bundesliga weiter und macht am kommenden Wochenende Station im Olympiazentrum Kiel-Schilksee. Der 3. Spieltag markiert die Halbzeit für die 36 Bundesliga-Clubs. Das Event organisieren gemeinsam der TSV Schilksee, der Segelclub Baltic und die Segler-Vereinigung Kiel.

    Mehr Infos gibt es auf: deutsche-segelbundesliga.de

    Foto: Die Sieger vom Düsseldorfer Yachtclub © DSBL / Lars Wehrmann

    Anzeigen-Spezial
    Kai Wehl
    Chefredakteur von Alster und Alstertal Magazin
    Anzeigen-Spezial