Sonntag, 16. Mai 2021
More
    Start Hamburger Tagesjournal Osterruhe lässt Streit auferstehen, P1 in Hamburg nachgewiesen, Jubiläum in der Bürgerschaft,...

    Osterruhe lässt Streit auferstehen, P1 in Hamburg nachgewiesen, Jubiläum in der Bürgerschaft, Seeadler musste eingeschläfert werden

    -

    Guten Morgen: Bürgermeister lässt fünf grade sein *

    Θ HAMBURG

    Brasilianische Variante nachgewiesen: Im Hamburg wurde zum ersten Mal die besonders tückische Corona-Mutation P1 nachgewiesen, die noch gefährlicher als die britische Variante sein soll, derentwegen die „Osterruhe“ eingeführt wird. Bürgermeister Peter Tschentscher erklärte, der Lockdown von Gründonnerstag bis Ostermontag sei absolut erforderlich. Ungeklärt ist noch, ob der Donnerstag ein Feiertag oder ein Zwangsurlaubstag für Arbeitnehmer wird. Ob der erwartete Run auf den Einzelhandel etwas gemildert werden kann, wenn die HamburgerInnen über Ostern auch auf Take-Away-Kost der Restaurants zugreifen können, ist ebenfalls noch nicht entschieden. Die Kirchen sehen indes noch nicht ein, ihre Auferstehungs-Gottesdienste virtuell zu begehen und melden Gesprächsbedarf an.
    welt.de, mopo.de, ndr.de (Hamburg), welt.de, twitter.Helge (Brasilien), mopo.de (Kirche)

    Wir sind gut davor.
    Bürgermeister Peter Tschentscher sieht derweil Hamburg beim Testen und Impfen auf einer guten Position im Bundesvergleich.
    youtube.LPK

    „Kraft der Wirtschaft ist endlich“: So formulierte es Hamburgs Industrieverbandschef Matthias Boxberger zu dem Beschluss der Osterruhe. Er kenne immer mehr Unternehmen, die die Politik von Bundesregierung und Ministerpräsidenten nicht mehr nachvollziehen können. In die gleiche Kerbe schlug der Präses der Handelskammer, Norbert Aust. Bund und Ländern sei eine nachvollziehbare Linie offenbar verloren gegangen. Beide Vertreter boten die Unterstützung ihrer Unternehmen beim Testen und Impfen an. Derweil wollten Finanzsenator Andreas Dressel und Wirtschaftssenator Michael Westhagemann gleich die Wogen glätten und verkündeten, die Corona-Hilfen für Mittelständler verlängern und erhöhen zu wollen.
    welt.de, ndr.de, spiegel.de

    Die Handelskammer (…) und die Verbände ziehen mit. Es gibt kein Gegeneinander vor Politik und Wirtschaft in Hamburg
    Bürgermeister Peter Tschentscher wird wohl neue Überzeugungsarbeit leisten müssen.
    youtube.LPK

    Anzeige
    „Hamburg – Ein Jahr Corona“ Im hochwertigen Sondermagazin der SZENE HAMBURG wird auf 148 Seiten Stadtgeschichte lebendig: Ein Jahr Corona in Hamburg. Zwölf Monate Achterbahnfahrt durch die Pandemie. Bürgermeister Peter Tschentscher, Bildungssenator Ties Rabe und Arbeitsagentur-Chef Sönke Fock stellen sich unseren Fragen. Hamburger erzählen wie ihr Leben auf den Kopf gestellt wurde: Senioren, Intensivpfleger, Schüler und Sozialarbeiter. Tourismusexperten, Gastronomen und Club-Betreiber blicken zurück – und nach vorn. Eine Chronologie, viele Bilder und Geschichten dokumentieren die wichtigsten Momente eines Jahres im Ausnahmezustand. Stadtgeschichte pur! Ab sofort am Kiosk und unter szene-hamburg.com

    Blumen für die Präsidentin: Carola Veit sitzt seit nunmehr exakt zehn Jahren der Hamburgischen Bürgerschaft vor. Die Genossin aus Mitte macht dabei einen guten Job, attestieren das Abendblatt, die Fraktionen und auch wir. So wird sie auch heute um und bei 13.36 Uhr ihr Glöckchen in die Hand nehmen und die Aktuelle Stunde einläuten. Die im Netz übertragenen Sitzung eröffnen diesmal die Grünen, die das 1,5 Prozent Klimaziel fest im Blick haben. Dafür ziert ja nun auch grüne Bodenkunst die Mönckebergstraße in Sichtweite. Anschließend wird die CDU den SPD-Schulsenator Ties Rabe für sein Missmanagement bei dem Corona-Konzept für Schulen kritisieren. Rabe wird darauf verweisen, nun schon 1,4 Millionen Schnelltests für die Schulen besorgt zu haben.
    abendblatt.de (Jubiläum), bild.de (Klimaziel), hamburgische-buergerschaft.de (Tagesordnung), ndr.de (Schule)

    Ritterburg wohl gerettet: Finanzsenator Andreas Dressel lässt deren Besitzer in Bergedorf nun Einnahmen erzielen, um das Denkmal halten zu können abendblatt.de
    Basketball-Überraschung: Hamburg Towers bezwingen dem mehrmaligen Meister Alba Berlin mit 90:75 und sichern sich die Klasse mopo.de
    „Danke Kassel!“ Hamburger Sängerin Nena zeigt sich solidarisch mit den Querdenkern spiegel.de
    Corona-Politik und Fußball: Hier wird großartig veranschaulicht, was die beiden Zustände verbindet twitter.sasa_s

    Wetter heute: Bei vier bis 14 Grad soll es trocken sein und die Sonne soll sich zeitweise sehen lassen.
    wetter.net

    Θ ZAHLEN DES TAGES

    5.000 Passagiere mit Ziel Mallorca sollen in der Osterzeit am Hamburg Airport abgefertigt werden. Vor Ostern sollen 37 Flüge abheben. In der Woche nach dem Fest folgen 39 Flüge. Der Flughafen erhöht an den Wochenenden dafür die Kapazität und öffnet temporär das Terminal 2, um die Besucher abfertigen zu können. Trotz der hohen Nachfrage sollen die Preise für den Pauschalurlaub auf den Balearen stabil bleiben. Die Woche liegt bei 670 Euro. Um gut getestet im Urlaubsgebiet anzukommen, wurden nun weitere Testkapazitäten am Flughafen geschaffen.
    mopo.de, hamburg-airport.de

    Wir haben die Lufthansa vor der Insolvenz gerettet. Da wird die Politik doch wohl mal eine Erwartung formulieren dürfen.
    Bürgermeister Peter Tschentscher hat derweil erneut betont, dass Urlaubsreisen in diesen Tagen unerwünscht seien. Die Fluggesellschaften sollen wenigstens ihr Angebot nicht ausweiten.
    youtube.com

    Θ DEUTSCHLAND & DIE WELT

    Unmut über neue Corona-Beschlüsse: Innenminister Horst Seehofer hat den Bund-Länder-Beschluss zu den Ostergottesdiensten kritisiert. Es habe ihn erstaunt, dass ausgerechnet Parteien, die das C im Namen führten, den Kirchen den Verzicht auf Gottesdienste nahelegten, noch dazu an Ostern. In der Unionsfraktion gab es am Dienstag teils heftige Kritik an den Beschlüssen von Bund und Ländern zum weiteren Vorgehen in der Pandemie. Teilnehmer sprachen von einer explosiven Stimmung in der Partei. Zahlreiche Abgeordnete von CDU und CSU gingen besonders mit der Entscheidung, einen strikten Lockdown über Ostern zu verhängen, hart ins Gericht.
    bild.de (Seehofer); spiegel.de (Unionsfraktion)

    Anzeige
    Entkeimungs-Systeme starten endlich auch erfolgreich in Unternehmen, Schulen, Büros, Einrichtungen, Gemeinden, Geschäften u.v.m.: Sie sind jetzt in mobilen Geräten erhältlich und überall dort wirksam, wo Corona-Ansteckungsgefahren in geschlossenen Räumen keine Chance mehr haben sollen. Doch nur medizinisch erprobte Technologie lohnt die Investition. Lesen Sie bitte in dem Thema über Raumlufthygiene und Entkeimungstechnik, wie Sie sich, Ihre Kunden, Gäste und Mitarbeitenden vor Corona schützen können.
    hamburgschnackt.de

    Noch keine klare Regelung für zusätzliche „Ruhetage“: Das öffentliche Leben soll über Ostern zum Erliegen kommen. Erreicht werden soll das über zwei zusätzliche „Ruhetage“ am Gründonnerstag und am Karsamstag. Allerdings sind dazu noch viele Fragen ungeklärt, die auch die zuständigen Bundesministerien noch nicht beantworten können. Laut Bayerns Ministerpräsident Markus Söder sollen die zusätzlichen Ruhetage wie Feiertage behandelt werden. Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig zeigte sich derweil enttäuscht von ihrem Tun. Die Ministerpräsidentenkonferenz habe nicht schlüssig erklären können, warum sie den Urlaub nach Mallorca zulasse.
    zeit.de, n-tv.de

    Union will rasche Verschärfung der Transparenzregeln: Baldige Einigung mit der SPD auf neue Transparenz- und Antikorruptionsregeln angestrebt rnd.de
    Kommando Spezialkräfte der Bundeswehr: Etwa 50 rechtsextremistische Verdachtsfälle beim KSK und neue Vorwürfe tagesspiegel.de, faz.net
    Uiguren: Auswärtiges Amt bestellt Chinas Botschafter wegen Sanktionen ein rnd.de
    Eurodrohne: Olaf Scholz stellt Finanzierung infrage spiegel.de
    In Frankreich wächst die Sorge vor einem grünen Deutschland handelsblatt.com

    Θ STADT & LEBEN

    Vor die Welle kommen: So will Kultursenator Carsten Brosda die Kultur wieder ins Gleiten bringen. Dazu will er auf der Welle der Modellversuche reiten. Dabei werden kulturelle Events unter strengen Hygienebedingungen durchgeführt und die Besucher müssen zuvor mittels Schnelltest nachweisen, dass sie Coronaclean sind. In der Hauptstadt hatte das Berliner Ensemble so einen erfolgreichen Theaterabend gestaltet. Brosda sendete auch ein kraftvolles Signal an die Wirtschaft. Man müsse vor deren Beschränkung nicht „zurückzucken“. Konkrete Projekte der Hamburger Kulturszene, den kreativen Präsenzbetrieb zu testen, sind indes bislang nicht bekannt.
    deutschlandfunkkultur.de, berliner-ensemble.de

    Na, wenn Sie zwei Mal kommen, merkt das auch niemand.
    Bürgermeister Peter Tschentscher will die Rückkehr in in eine neue Normalität nicht an der Limitierung auf einen kostenlosen Schnelltest pro Woche scheitern lassen.
    youtube.LPK

    Anzeige – Mehrwert am Mittwoch
    Lockdown – Szene 367: Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man meinen, man befände sich in einer Real-Life-Comedy-Show! Doch langsam werden auch die Hartgesottensten mürbe. Klarheit und Perspektiven fehlen. Jede Führungskraft, jeder Unternehmensinhaber weiß, wie wichtig Klarheit und Offenheit in der Kommunikation, sowie das Aufzeigen von Sinn und Perspektiven im Mitarbeiterkontext sind. Doch genau das fehlt aktuell in der Politik. Umso wichtiger ist es, dass jeder für sich selbst Möglichkeiten findet, um in seiner Kraft zu bleiben. Planen Sie heute doch mal eine Ich-Zeit ein, in der Sie sich etwas Gutes tun, z.B. in die Natur gehen, Sport treiben oder sich Zeit für ein leckeres Essen nehmen.
    danielalandgraf.com

    Restaurant-Tipp – Afrikanisch in Dulsberg: Yams, Kochbanane, Fufu, Okra – im Papaye wird Gästen die ganze Bandbreite der westafrikanischen Küche geboten. Das Restaurant ist eher klein, die Einrichtung eher einfach, aber die Bedienung sehr herzlich. Zu einem Dju Dju Fruchtbier kann man sich gebratenen Fisch mit Gemüse, Eintöpfe mit Erdnusssauce und Jollof Rice schmecken lassen. Es stehen neben Huhn, Rind und Fisch auch jede Menge vegetarischer Gerichte auf der Karte. In diesen Tagen nur zum Liefern oder Abholen.
    hamburg.de

    Space gives Place: Die Nachwuchs-Choreografin Maria Zimpel präsentiert im Rahmen des TanzHochDrei-Festivals auf Kampnagel eine Performance, in der der Raum selbst Teil der Bewegungen wird. Maria Zimpel bezieht sich in ihrer choreografischen Recherche auf Quantenphysik, Quantengravitation und Wahrnehmung in Bewegung. Um 20.30 Uhr im Netz.
    hamburg.de

    Θ FOFFTEIN

    Trauer um Hamburger Seeadler: Der stolze Greifvogel war Anfang des Monats mutmaßlich in ein Windrad geflogen. Zumindest wurde er darunter aufgefunden. Dabei hatte er sich einen Flügel gebrochen. Eine erforderliche Operation hatte keinen Erfolg gebracht. Schwanenvater Olaf Nieß hatte sich um den Vogel gekümmert, der nun eingeschläfert werden musste. Das hatten Tierschützer vorausgesehen, die zuvor Kritik an der Betreuung des Vogels durch Nieß geäußert hatten.
    shz.de

    Heute vor 25 Jahren wurde der Hamburger Millionär Jan Philipp Reemtsma entführt. Wir wünschen Ihnen eine schöne Wochenmitte.

    Wenn Ihnen das Hamburger Tagesjournal am 24. März gefallen hat, empfehlen Sie uns gerne weiter; einfach diese Mail an Kollegen und Freunde schicken und auf tagesjournal.de anmelden. Für weitere aktuelle Meldungen und Videos finden Sie uns hier.

    Werben Sie für Ihr Unternehmen oder Ihre Veranstaltung im Hamburger Tagesjournal. Schreiben Sie uns, wir beraten Sie gerne. hamburg@tagesjournal.de

    Anzeigen-Spezial
    Vorheriger ArtikelHenneberg-Burg gerettet
    Nächster Artikel5 Tipps zum Stressabbau
    Anzeigen-Spezial
    Anzeigen-Spezial

    Auch interessant

    Sporthalle Hamburg wird saniert

    Bei einer technischen Prüfung zur Sanierung der Betonfassade wurden Mängel an der Dachkonstruktion der über 60 Jahre alten Sporthalle in Winterhude...