Dienstag, 13. April 2021
More
    Start Gesund leben Osteopathie – gesund werden ohne Medikamente

    Osteopathie – gesund werden ohne Medikamente

    -

    Wir alle haben das Wort schon einmal gehört, aber was ist Osteopathie? Sie ist zugleich Philosophie, Wissenschaft und Kunst in einem. Ihre Philosophie beinhaltet das Konzept der Einheit von Struktur und Funktion des Organismus im gesunden wie im kranken Zustand. Als Wissenschaft umfasst sie Teilbereiche der Biologie, Chemie und Physik im Dienste der Gesundheit sowie der Prävention, der Heilung und der Linderung von Krankheiten. Ihre Kunst besteht in der Anwendung dieser Philosophie und Wissenschaft in der Praxis.

    Diese Definition der Osteopathie gilt bis heute. Um dem hohen Anspruch gerecht zu werden, benötigen Osteopathen vor allem in der Anatomie und Physiologie umfassende medizinische Kenntnisse.

    Jörg Wentzel, Osteopath am Frahmredder in Poppenbüttel, beschreibt seine Arbeit so: „Die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Patienten, bei der das Vorgehen gemeinsam entschieden wird und der Patient jederzeit die Kontrolle und jede Entscheidungsfreiheit  hat, ist mir besonders wichtig“. 

    Oft ermuntert er seine Patienten dazu, Fragen zum Behandlungsablauf zu stellen. Viel Vertrauen und Respekt sind wichtig für die Arbeit, das war auch ein zentraler Aspekt während seines Studiums an der European School of Osteopathy (ESO) in England. Osteopathen berücksichtigen gleichermaßen die Einheit des Körpers sowie das Wissen um seine Selbstheilungskräfte und die Wechselbeziehungen zwischen Strukturen und Funktionen. Der Osteopath verwendet keine Medikamente. Er behandelt die Körperstruktur des Patienten und wirkt so auf dessen Physiologie ein. Die eigentliche osteopathische Behandlung ist rein manuell.

    Das Osteopathie Zentrum Liem am Frahmredder 16 wurde 1994 von Torsten Liem gegründet. Alle Therapeuten der Praxis haben eine fundierte Grundausbildung hinter sich, die mindestens 1350 Stunden umfasst und somit den Anforderungen der gesetzlichen und privaten Kassen erfüllt. Viele gesetzliche und die meisten privaten Krankenkassen bezuschussen oder übernehmen die Kosten für eine osteopathische Behandlung.


    Weitere Infos:

    Osteopathiezentrum Liem
    Frahmredder 16, 22393 Hamburg, Tel.: 040-393514, e-mail: praxis@osteopathie-liem.de

    Anzeigen-Spezial
    Avatar
    Wolfgang E. Buss
    Verleger/Publizist/Herausgeber. Alles, was noch wichtig ist über mich, findest du in meinem Wikipedia-Eintrag: https://de.wikipedia.org/wiki/Wolfgang_E._Buss
    Anzeigen-Spezial
    Anzeigen-Spezial

    Auch interessant

    Frage der Woche: Versagen im Pandemie-Management – wie groß ist Ihre...

    Wir alle sind sauer und enttäuscht über das Versagen der Politik in der Pandemie-Bekämpfung. Nur einige wenige, so unsere Recherche, haben "Mitgefühl"...

    Kolumne: Verlorene Jahre