Mittwoch, 28. September 2022
More
    StartBlaulichtFestnahme nach Kfz-Aufbruch in Harvestehude

    Festnahme nach Kfz-Aufbruch in Harvestehude

    -

    Gestern Nachmittag wurde ein 46-jähriger Deutscher vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, einen BMW Mini aufgebrochen und daraus eine Tasche entwendet zu haben. Er muss sich vor einem Haftrichter verantworten. Tatzeit: 10.03.2021, 16:12 Uhr; Tatort: Harvestehude, Grindelberg.

    Nach ersten Erkenntnissen beobachteten zwei Mädchen (13, 14) gestern Nachmittag einen Mann, der an einem Mini die Seitenscheibe einschlug und aus dem Innenraum des Pkw eine Tasche stahl. Der gerade aus einer Apotheke tretende Mini-Besitzer

    (53) hörte einen Alarmton und sah durch das Blinken des optischen Alarms, dass es sich dabei um sein Auto handelte. Auf Nachfrage zeigten die beiden aufmerksamen Mädchen ihm den flüchtenden Täter. Der Geschädigte nahm daraufhin die Verfolgung auf, konnte den Verdächtigen einholen und ihn widerstandslos festhalten.

    Eines der beiden Mädchen verständigte währenddessen die Polizei.

    Polizisten des Polizeikommissariats (PK) 17 nahmen den mutmaßlichen Dieb vorläufig fest und brachten ihn zur Polizeiwache. Die gestohlene Handtasche aus dem Fahrzeug konnte dem Besitzer noch vor Ort wieder ausgehändigt werden.

    Bei der Durchsuchung des Tatverdächtigen fanden die Beamten einen typischen Nothammer aus einem Linienbus, der als Tatmittel sichergestellt wurde.

    Der Kriminaldauerdienst (LKA 26) übernahm die weiteren Maßnahmen, die schließlich zur Zuführung des Verdächtigen in das Untersuchungsgefängnis Hamburg führten. Die Entscheidung des Haftrichters steht zum jetzigen Zeitpunkt noch aus.

    Die abschließenden Ermittlungen führt jetzt das für die Region Eimsbüttel zuständige Einbruchdezernat (LKA 132).

    Anzeigen-Spezial
    Kai Wehl
    Chefredakteur von Alster und Alstertal Magazin
    Anzeigen-Spezial
    Anzeige Spezial

    News der Woche

    Hamburgs Silberne Sterne des Sports verliehen

    Die Hamburger Volksbank und der Hamburger Sportbund haben zum 12. Mal die „Sterne des Sports“ vergeben – ausgezeichnet wurde das vielfältige ehrenamtliche Engagement...

    9. Wi mook dat! Aktionstag