Montag, 18. Januar 2021
More
    Start Lifestyle Post-Kahlschlag in Hamburg

    Post-Kahlschlag in Hamburg

    -

    Die Post schließt noch in diesem Jahr drei Postfilialen in der Hansestadt. Auch die in der Schlüterstraße 51 (Rotherbaum) ist betroffen.

    Noch im Laufe des zweiten Quartals soll die Postfiliale schließen; Filialen in Volksdorf und Blankenese folgen ihr dann später nach. Als Gründe gibt die Postbank gegenüber der Mopo die zunehmende Digitalisierung an. Bei den Schließungen sollen keine Mitarbeiter gekündigt werden, sondern auf umliegende Filialen verteilt werden. Außerdem sagte die Postbank zu, zunächst den Postversand durch einen externen Partner in der Nähe zu gewährleisten, bevor die Post zumacht. Man sei bereits nach derartigen Partnerunternehmen auf der Suche.

    Anzeigen-Spezial
    Anzeigen-Spezial

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Anzeigen-Spezial

    Auch interessant

    Gertigstraße: Umbaumaßnahmen verschoben!

    Der LSBG (Verkehrsbehörde) plante bisher unverändert die Umgestaltung der Gertigstraße ab April 2021 für mindestens 6 !!! Monate sowie während dieses...

    Pflanzenkunde für zuhause