Sonntag, 16. Mai 2021
More
    Start Frage der Woche Wer hat versagt: Wir Bürger – oder Politik und Behörden?

    Wer hat versagt: Wir Bürger – oder Politik und Behörden?

    -

    Immer weiter driften die Meinungen und Haltungen zu den Corona-Maßnahmen von Regierungen und Behörden auseinander. Noch immer kursieren Zahlen, nach denen über die Hälfte der Bundesbürger die Maßnahmen für richtig halten. Andere üben Kritik. Einige berichten von völlig überforderten und personell unterbesetzten Gesundheitsämtern. Schwerstes Versagen von politischer und behördlicher Führung wird auf die Bürger übertragen. Sie leiden unnötig.

    Wie sehen Sie das?

    [poll id=”5271″]

    Anzeigen-Spezial
    Avatar
    Wolfgang E. Buss
    Verleger/Publizist/Herausgeber. Alles, was noch wichtig ist über mich, findest du in meinem Wikipedia-Eintrag: https://de.wikipedia.org/wiki/Wolfgang_E._Buss
    Anzeigen-Spezial

    1 KOMMENTAR

    1. Wer hat versagt: Wir Bürger – oder Politik und Behörden? Ich persönlich sehe mich in der Mitte einer versuchsweise objektiven Betrachtungsweise. Leider sind wir in der Matrix-Welt “rote Pille -blaue Pille” angekommen. Bei der Vielzahl wirklich sinnentleerter und dummer Kommentare macht es mir Angst wo sich unsere Gesellschaft im “Miteinander” hin entwickelt. Viele von den selbsternannten Kommentatoren einer besseren Welt, haben bis heute in ihrem Leben kaum ein Buch gelesen, sich weder mit Corona medizinisch auseinandergesetzt und von Geopolitik und Gesellschaftspolitik wissen sie mal gerade wie man das schreibt. Ganz bitter ist diese Erkenntnis, denn sie spiegelt das kaum inhaltlich vorhandenen Wissen unserer Gesellschaft wieder und macht deutlich das viele dieser Protagonisten einfach in ihrer Entwicklung stehengeblieben sind, ohne und das macht die Sache nicht einfacher, es wirklich zu merken. Das gilt auch für die vermeintlich selbsternannte “Intellektuellen”, die glauben mit ihren Rezepten der 70/80 er Jahre auch heute noch alles anders und besser lösen zu können. Insofern sollten diese Kritiker sich einfach mal in unseren Nachbarländern umsehen um zu verstehen, das wir es hier mit einer bisher nie dagewesenen Herkulesaufgabe zutun haben, die unsere Politiker versuchen, teilweise im Blindflug aber doch in dem Bemühen, es im Sinne ihrer Bürger hinzubekommen.
      Nicht “Alles” ist richtig was heute entschieden wird und doch bin ich dankbar von einer Politik regiert zu werden, die es in der Vergangenheit u.a geschafft hat, mit ihrer Finanzpolitik mit Augenmaß uns auch heute (noch) sicher durch diese Kriese zu führen. Ich empfehle allen Kritikern und Besserwissern sich mit kompetenter Literatur zu versorgen um das was hier im Moment passiert überhaupt (halbwegs) ganzheitlich zu verstehen. Diskussionen zeigen, das die Wenigsten das können, was sich in den fehlenden Argumenten und Wissen zu diesen Themen erschreckend erkennen lässt.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Anzeigen-Spezial

    Auch interessant

    Sporthalle Hamburg wird saniert

    Bei einer technischen Prüfung zur Sanierung der Betonfassade wurden Mängel an der Dachkonstruktion der über 60 Jahre alten Sporthalle in Winterhude...