Samstag, 24. Oktober 2020
More
    Start People Heute ist Kolumbus-Tag

    Heute ist Kolumbus-Tag

    -

    1492 entdeckte Christoph Kolumbus die “Neue Welt”. Dieser Tag wird als “Kolumbus Tag” oder “Amerika Tag” in vielen Ländern mit einem offiziellen Feiertag geehrt.

    Ob in Spanien, Lateinamerika oder den USA – der Tag, an dem der Seefahrer Christoph Kolumbus Amerika entdeckte, ist für viele Nationen ein ganz besonderes Datum. Vor mittlerweile 529 Jahren steuerte Kolumbus mit der Santa Maria und seiner Mannschaft auf die Insel Guanahini, welche heute Teil der Bahamas ist, zu und nannte diese San Salvador. Mit dieser Ankunft endete eine mehr als dreimonatige Fahrt über den Atlantik, die als Wettrennen zwischen Spanien und Portugal um die Westroute nach Indien in die Geschichte einging. Kolumbus glaubte sich an Land in Indien, entdeckte allerdings tatsächlich einen neuen Kontinent – nämlich Amerika.
    Über diesen Feiertag wird in zahlreichen Ländern kontrovers diskutiert und teils sogar die Umbenennung oder gar Abschaffung gefordert. In Chile heißt der 12. Oktober seit dem Jahr 2000 “Tag der Begegnung der zwei Welten”, in Argentinien beispielsweise seit 2010 “Tag des Respekts vor der kulturellen Diversität”. In den USA werden Proteste gegen den Columbus Day mit dem American Indian Movement in Verbindung gebracht. Das “American Indian Movement” ist eine Bewegung seit den 1960er Jahren, welche sich für die Rechte der Indianer in den USA einsetzt und auf Missstände der Indianerpolitik oder Vereinigten Staaten aufmerksam macht.
    1992 war das 500. Jubiläum der Entdeckung Amerikas. Dieses Jubiläum wurde von vielen indianischen Organisationen als Gelegenheit genutzt, sprachpolitische Veränderungen anzuregen. In vielen amerikanischen Städten wurde dieser Feiertag mittlerweile umbenannt, seit 2019 steht auch das Kolumbus-Denkmal nicht mehr im Grand Park von Los Angeles. Die Maßnahmen kamen auf Initiative der kalifornischen indigenistischen Bewegung zustande, während die italoamerikanische Gemeinde, die Kolumbus als ihren Landsmann betrachtet, versuchte, den Gedenktag zu erhalten oder zu einem Feiertag für amerikanische Immigranten jeglicher Herkunft umzudeklarieren.

    Übrigens: Nicht alle Länder feiern den “Kolumbus Tag” am 12. Oktober. Seit 1970 wird dieser in den USA immer am zweiten Montag im Oktober begangen.
    Der Wikinger Leiff Erikson entdeckte als erster Europäer bereits 500 Jahre vor Kolumbus den amerikanischen Kontinent. Von daher müsste man eher von einer Wiederentdeckung Amerikas durch Kolumbus sprechen.

    Anzeigen-Spezial
    Anzeigen-Spezial

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Anzeigen-Spezial

    Auch interessant

    Frage der Woche: Milchbubi oder junger Politik-Star?

    Dr. Christoph Ploß wird neuer CDU-Chef in Hamburg. Jung. Dynamisch. Unerfahren? Dieser Mann, soviel ist klar, ist gut für eine politische Karriere. Sogar ein...