Donnerstag, 30. Juni 2022
More
    StartPeopleNicole Heesters erhält Schauspielpreis 2020

    Nicole Heesters erhält Schauspielpreis 2020

    -

    Der Bundesverband Schauspiel zeichnet Nicole Heesters morgen (11.09.) in Berlin mit dem Deutschen Schauspielpreis in der Kategorie „Theater“ für ihre Leistung in Marias Testament aus. Das Stück wurde auf Deutsch erstmals 2018 in Harvestehude aufgeführt.

    Marias Testament ist die Geschichte einer Mutter, die ihren Sohn nicht beschützen konnte und der somit das Schlimmste geschah, was einer Mutter geschehen kann. Eine Mutter erzählt die Tragödie ihres Lebens. Sie erzählt von der Entfremdung, vom grausamen Tod ihres Sohnes und sie erzählt dies alles auf ganz und gar persönliche Weise, aus der Perspektive ihrer eigenen, individuellen Erfahrung.

    Die deutschsprachige Erstaufführung des Solostücks feierte 2018 in den Hamburger Kammerspielen Premiere. Am 3. und 4. November wird Nicole Heesters dort erneut als Maria zu sehen sein. Informationen und Tickets unter www.hamburger-kammerspiele.de

    „Wir freuen uns sehr für Nicole Heesters und gratulieren ihr herzlich zu dieser verdienten Auszeichnung“, so das Team der Hamburger Kammerspiele.

    Foto: Nicole Heesters in „Marias Testament“ in den Hamburger Kammerspielen. © Anatol Kotte

    Anzeigen-Spezial
    Kai Wehl
    Chefredakteur von Alster und Alstertal Magazin
    Anzeigen-Spezial
    Anzeige Spezial

    News der Woche

    „Ich bin sehr auf Carlos Alcaraz gespannt!“

    Der Unternehmer Alexander Otto ist einer der größten Förderer der Hamburger Sportlandschaft. Vor zwei Jahren ermöglichte der Mäzen mit einer Acht-Millionen-Euro-Spende die umfassende Modernisierung...