Sonntag, 20. September 2020
More
    Start Anzeigen-Spezial Neubau-Projekt SARENWEG 46: Stilvoll Wohnen mit privatem Zugang zur Alster

    Neubau-Projekt SARENWEG 46: Stilvoll Wohnen mit privatem Zugang zur Alster

    -

    In der idyllischsten Lage Hamburgs, am Sarenweg in Lemsahl-Mellingstedt, stehen Neubauwohnungen zum Verkauf, die naturnahes Leben mit hohen Wohnansprüchen vereinen. Das Grundstück grenzt direkt an den Alsterlauf.

    So grün kann Großstadt sein. Im ruhigen Lemsahl-Mellingstedt erwartet seit diesem Sommer ein ganz besonderer Rückzugsort am unberührten Ufer der Alster seine neuen Bewohner. Der hochwertige Neubau bei der Hausnummer 46 am wenig befahrenen Sarenweg schmiegt sich in die Hanglage des Grundstücks, das zur Alster hinab führt. Das Haus bietet zehn Wohnungen vielseitigster Couleur, von denen rund die Hälfte bereits schlüsselfertig verkauft wurde und zeitnah bezogen wird.

    Alle Wohnungen am Sarenweg 46 sind hochwertig ausgestattet. Parkettboden, bodentiefe Fenster und elektrische Rollläden, großformatige Fliesen und Sanitärausstattung von Markenherstellern finden Sie in jeder Wohnung.

    Für Familien, Paare und Alleinwohnende jeden Alters

    Die Mischung der Wohnungen ist ideal erdacht für Familien, Paare und Alleinwohnende – mit Vogelzwitschern statt Straßenlärm. Die stilvolle Architektur in Verbindung mit dem privaten Zugang zum Alsterlauf ist die Krönung des naturnahen Wohnens in Hamburg. Auf Wohnflächen von 54 qm bis 152 qm findet sich moderne Ausstattung mit nachhaltiger Bauweise – eine Selbstverständlichkeit im Sarenweg 46. Die großzügigen Balkons und die großen Außenflächen der Penthouse-Wohnungen, der Garten, der zum Wasser führt und eine Tiefgarage geben der hohen Lebensqualität den finalen Feinschliff.

    Hang zum Wasser und zur Natur

    Der Sarenweg rahmt nordöstlich Hamburgs verlockenden Stadtteil Lemsahl-Mellingstedt ein und ermöglicht nicht nur die rasche Shopping-Spritztour in die Innenstadt oder das benachbarte Alstertal-Einkaufszentrum (AEZ), sondern eröffnet mit Leichtigkeit die friedliche Natur. In attraktivster Lage des Alstertals grenzt das Grundstück an den Alsterlauf, der hier unberührt ist und hinter dem sich das Naturschutzgebiet des Rodenbeker Quellentals eröffnet. Naherholung pur im eigenen Garten.

    Und auch in die Beschaulichkeit des Hamburger Speckgürtels und der schleswig-holsteinischen Nachbarorte ist es nicht weit. Die neuen Bewohner können frei wählen, ob Sie Ihren Freunden künftig berichten, dass Sie „in der Stadt“ wohnen oder doch „ins Grüne“ gezogen sind. Am Sarenweg ist beides wahr.

    Jede Wohnung hat mindestens eine großzügige Außenfläche als Balkon oder Dachterrasse zur Alster und zum angrenzenden Naturschutzgebiet. Und an schönen Tagen bietet der Sarenweg ein besonderes Highlight: Direkt am Ufer der Alster steht Ihnen ein exklusives Sommerhaus zur Verfügung – für Freizeit, Sport und Zeit mit Freunden und Familie.

    „Open House“ jeden Sonntag von 11 bis 13 Uhr

    Für alle Kaufinteressenten hat der Neubau am Sarenweg einmal wöchentlich seine Türen geöffnet. Immer sonntags von 11 bis 13 Uhr begrüßt Michael Schneider von WERTPLAN Nord alle Besucher und zeigt nicht nur das Haus, sondern auch den Garten. Eine Anmeldung für einen Sonntags-Besuch ist in der genannten Zeit nicht nötig.

    Alle weiteren Informationen zur Lage, zu den Wohnungen und zu den Kaufpreisen finden Sie unter: www.sarenweg46.de

     

    Fotos: © WERTPLAN Nord Immobilien GmbH

    Anzeigen-Spezial
    Anzeigen-Spezial
    Anzeigen-Spezial

    Auch interessant

    8 Punkte gegen die Zweite Welle

    Die Sorge vor einer möglichen zweiten Welle der Corona-Infektionen treibt aktuell viele um. Die Hamburger CDU-Politiker Dennis Thering (Foto rechts) und Christoph Ploß haben...