Samstag, 13. August 2022
More
    StartLifestyleSüßer Beeren-Flammkuchen

    Süßer Beeren-Flammkuchen

    -

    Flammkuchen sind nicht immer nur herzhaft. Diese Variante kann man als süße Hauptspeise, Nachtisch oder Kuchenersatz genießen.

    Zutaten (für ein Blech):

    Backblech, Topf

    1 Paket fertiger Flammkuchenteig

    1 Päckchen Puddingpulver

    500ml Vollmilch

    300-400 g verscheidene Beeren

    Den Backofen vorheizen. Die Beeren waschen und entstielen.

    Flammkuchenteig wie auf der Verpackung angegeben auf dem Backblech ausbreiten.

    Das Puddingpulver, wie auf der Verpackung angegeben zubereiten.

    Den fertig gekochten Pudding noch warm auf dem Flammkuchenteig mit einem Eßlöffel verstreichen.

    Den Rand etwas freilassen.

    TIPP: Um den Rest des Puddings mit zu verwerten, diesen in eine Dessertform geben. So hat man am nächsten Tag einen Nachtisch.

    Die Beeren gleichmäßig auf den mit Pudding bestrichenen Flammkuchen verstreuen.

    Den Flammkuchen im Ofen, wie auf der Verpackung angegeben, fertig backen.

    Vorsicht: Der Flammkuchen ist nach der Backzeit sehr heiß! Er kann aber auch sehr gut lauwarm oder sogar kalt gegessen werden.

    TIPP: Der Flammkuchenteig kann vor der Zubereitung auch in Herzen oder Kreise geschnitten werden, so hat man kleine portionsgerechte Nachtische oder Küchlein.

     

    Anzeigen-Spezial
    Anzeigen-Spezial
    Anzeige Spezial

    News der Woche